L’Ange – Roberto

Wenn ich tanzen gehe, dann will ich tanzen. Nicht reden, nicht sitzen. Einfach nur tanzen. Deshalb bin ich hier.

Ich denke, der Tanz ist die einfachste Art der Kommunikation zwischen zweier Menschen. Alles ist Schwingung, alles ist Bewegung. Warum also nicht gemeinsam bewegen zu musikalischen Schwingungen? Das Gefühl dominiert den Tanz, es ist Raum gegeben sich fallen zu lassen, frei zu fühlen. Achtsam miteinander umzugehen und sich ineinander zu verlieren. Nach dem Tanz kann man miteinander reden, wenn man will. Muss aber nicht. Alles ist absolut unverbindlich. Das mag ich. Keine Abhängigkeiten. Nur grenzenloses Vertrauen, dass sich alles richten wird.

Sowohl zu Folgen (schwelgen), als auch zu Führen (kreieren) machen mir große Freude. Und warum auch nicht einmal etwas kreieren, während des Folgens oder umgekehrt? Grenzenlos Freiheit – DAS gibt mir der Tango Argentino.

Durch Hugo Díaz fühle ich mich besonders inspiriert. Der Tangomusik-mit-der-Mundharmonika-mach-Mann lässt mich zu Hochtouren auflaufen. Einfach toll!

I want you to know that you are not alone…

… neither in your dreams for tango nor in your frustrations.

My deepest desire is the same as all my students and friends … those who have yet to start dancing and those who dance a lot.

It’s partnership.

One thing I’ve learned on this quest, we need to:

Stop Waiting for Partners, and start Building them.

I’ve written a 10-step Action Plan.

Are you ready to find the Partners you want?

 

About

Can we Help?

Considering Tango?

2019 TangoForge

March 14-April 11, Thursdays: TRYST .Berlin

April 19-21 Rome NeoTango Marathon

May 3-5 Bologna Seminar

May 10-12 Frankfurt Seminar

July 5-7 South Sweden Seminar

September 7-9 Athens Seminar + NeoTango Marathon

October 18-20. Berlin Seminar, simultaneous with the Tangoloft Festivalito Farbenspiele with Tanguerilla Visual Poetry and DJ Elio Astor.